Browsed by
Schlagwort: Verhalten

Das Mauersegler-Jahr

Das Mauersegler-Jahr

Die Mauersegler sind Langstreckenzieher. Das heißt, sie gehören zu den Zugvögeln die jedes Jahr tausende von Kilometern zwischen den sommerlichen Brutgebieten in Mitteleuropa und den Überwinterungsgebieten in Afrika pendeln. Für uns beginnt das Mauersegler-Jahr daher mit ihrer Rückkehr, die in der Regel Mitte April bis Mitte Mai stattfindet – ja nach Alter der Tiere. Mehrjährige Vögel kehren meist bereits sehr früh zurück, um Brutplätze zu belegen und mit der Brut zu beginnen, ein- bis zweijährige Tiere dagegen meistens in einer…

Weiterlesen Weiterlesen

Screaming-Party

Screaming-Party

Für dieses Jahr musste ich die Hoffung auf eine Rückkehr des Paares aus dem letzten Jahr leider aufgeben. Vermutlich hat einer oder beide aufgrund der schlechten Witterung den Rückzug aus Afrika nicht geschafft. Oder sie wurden von Seglern, die einen Partner verloren haben, als neue Partner angeworben. Eventuell haben sie auch einfach eine bessere Nistmöglichkeit gefunden. Das würde wieder ein Jahr mit Anlockversuchen bedeuten, bangen, ob neue Segler unser ländlich gelegenes Haus überhaupt finden und auf die Klangatrappe anspringen. Das…

Weiterlesen Weiterlesen

Auf der Flucht

Auf der Flucht

Heute habe ich in diesem Jahr zum ersten Mal eine Gruppe Mauersegler von fünf, manchmal auch bis zu zehn Tieren über unserem Haus jagen sehen. Seit ein paar Tagen ist das Wetter schlecht, es ist mit Temperaturen unter 10 Grad eher kühl, dabei windig und bewölkt. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum die Mauersegler nach einem frühen Vorstoß Mitte April vorerst anscheinend ihre Rückkehr in die Brutgebiete unterbrochen haben. Seit zwei oder drei Tagen melden die Koloniebesitzer in den Foren…

Weiterlesen Weiterlesen

Nistplatzsuche

Nistplatzsuche

Der Mauersegler ist ein Höhlenbrüter. Er benötigt zur Aufzucht seiner 2 – 3 Küken einen geschützten Raum, der für Feinde wir Marder oder Ratten schwer zugänglich oder für die das Einflugloch zu klein ist. Mit einer Fluglochgröße von 30 x 65 mm kommen die Mauersegler noch gut zurecht, für Nisträuber wie Eichelhäher oder Elstern ist dieses Loch viel zu klein. Die Mauersegler passieren den Einflug dagegen mit hoher Geschwindigkeit, sie fliegen mit vollem Tempo vor die Kästen und bremsen kurz…

Weiterlesen Weiterlesen